FANDOM


Allgemeines Bearbeiten

Die Cherimoya (Annona cherimola) gehört zu den Anonnengewächsen. Ihre Herkunft liegt in Südamerika, in den Gebirgsgebieten (Anden). Heute wird sie in allen subtropischen Gebiten angebaut. Häufig wird sie in Gebieten aufgezogen, wo die Zitrusfrüchte gut gedeihen. Die Blüten müssen von Hand bestäubt werden, um Früchte zu bekommen. Die Früchte haben eine Herzform, sind grün und haben einen Schuppenmuster. Blüten trägt die Cherimoya im Sommer und sie sind gelblich-grün und klein.

Wuchsform Bearbeiten

Diese immergrüne Pflanze kann man als Strauch oder als kleinen Baum kultivieren. Im Topf bekommt man Bäume, die höchstens 2,5m sind und somit relativ kompakt sind. Die relativ großen und elliptisch geformten Blätter sind an der Unterseite etwas behaart. Wenn man sie als Strauch kultivieren will, dann muss man sie jährlich, am Besten im Februar, vor dem Neuaustrieb, schneiden. Dies ist jedoch bei dieser Pflanze ganz und gar nicht notwendig.

Anzucht Bearbeiten

Zur Anzucht verwendet man die schwarzen Samen. Wenn man Glück hat, dann findet man diese Früchte im Supermarkt, wenn nicht, dann kann man sie problemlos im Internet bestellen. Eine Behandlung der Samen ist nicht erforderlich (in Wasser einweichen o.ä.), sie können sofort ca. 2cm tief in die Erde gesteckt werden und nach ca. 1 Woche bis 2 Monaten fangen sie an zu keimen. Temperaturen von ca. 20-25°C sind angebracht.

Standort Bearbeiten

Sommer: Die Pflanze mag es am liebsten sonnig, aber auch halbschattige Plätze werden geduldet. Im Freien fühlt sich die Pflanze sehr wohl. Es darf jedoch nicht zu heiß sein und es sollte am besten windstill sein. Der beste Standort für die Cherimoya ist der vollsonnige unter Glas, dort ist auch die Früchtebildung garantiert und reicher als sonst.

Winter: Im Winter sollte die Pflanze weiterhin hell gehalten werden, doch die Temperatur muss veringert werden. Die Temperatur im Winter sollte 7-17°C betragen, also um die 12°C wäre es optimal. Der Blattausfall ist bei dieser Pflanze völlig normal, auch wenn dieser Abfall eher spät in der Überwinterung erfolgt. Ein Neuaustrieb entsteht in den Monaten März und April.

Pflege Bearbeiten

Sommer: Der Wasserbedarf bei dieser Pflanze ist eher gering, das heißt, dass Trockenheit besser geduldet wird als Staunässe. Trotzdem sollte man sie regelmäßig mit Regenwasser gießen. Leitungswasser duldet diese Pflanze auch, jedoch sollte man dieses Wasser als Alternative sehen. Die Luftfeuchte sollte 70% aufwärts betragen, denn die Annona -Arten benötigen immer eine relativ bis hohe Luftfeuchtigkeit. Der Nährstoffbedarf ist gering und somit braucht man die Pflanze nur monatlich mit Flüssigdünger zu düngen. Mit der Düngung kann man ab April anfangen und man sollte im September eingestellt werden.

Winter: Die Gießmenge sollte verringert werden, doch man sollte die Pflanze weiterhin regelmäßig gießen. Wenn die Pflanze keine Blätter besitzt, dann sollte man noch weniger die Pflanze gießen.

Substrat Bearbeiten

Die Cherimoya ist nicht sehr wählerisch, was das Substrat angeht. Man sollte gute Blumenerde mit etwas Humus mischen (5:1) und damit die Erde locker ist, Blähton dazumischen.

Fruchtnutzung Bearbeiten

Die Cherimoya besitzt Blüten, die zu erst männlich sind und dann sich zu weiblichen entwickeln , von daher benötigt man nicht mehrere Pflanzen, um erfolgreich Früchte zu ernten. Da die natürlichen Bestäuber dieser Pflanze nicht bei uns vorkommen, muss man sie mit der Hand bestäuben. Dazu nimmt man einen Naturhaarpinsel und überträgt die Pollen vom Pinsel zu einer kleinen Dose. Nachdem die Blüte vom männlichen zum weiblichen Stadium gewechselt ist, kann man die Pollen wieder mit einem Pinsel in die Narbe pinseln.

Die sehr leckeren Früchte werden gerne als Frischobst gegessen. Das cremige Fruchtfleisch kann man auslöffeln. Wenn man das Fruchfleisch mit Limettensaft beträufelt, dann ist der herrliche Geschmack noch intensiver. Ausserdem kann man aus dieser Frucht Milchshakes herstellen, was man aus wenigen Früchten herstellen kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki